Pilates für Schwangere

Neben der Kräftigung der Muskulatur und der Verbesserung der Beweglichkeit, ist eine gesunde, aufrechte Körperhaltung das erklärte Ziel des Pilates-Trainings. In der Schwangerschaft vermindert sich bei vielen Frauen, selbst wenn sie zuvor eine gute Haltung hatten, ihre natürliche Spannkraft. Die veränderte Körperhaltung wird durch Pilates nachhaltig korrigiert und in Balance gebracht, der Beckenboden auf sanfte Art gekräftigt – optimale Voraussetzungen für die Geburt und die Zeit danach. Gerade bei Schwangeren stärkt das sogenannte „Powerhouse“ die sehr empfindliche Becken-Lenden-Region.

Bei regelmäßigem Training wirken sich die Übungseffekte auch positiv auf den Alltag aus und steigern das körperliche und seelische Wohlbefinden. Integrierte Atemübungen verleihen Kraft, Ausdauer, Ruhe und Ausgeglichenheit. Der Kurs ist für Schwangere ab dem 4. Monat bis zum Ende des 7. Monats geeignet.

Kosten

  • 77,- Euro für 7 Termine

Kurse

TitelDatumTag/ZeitPlätzeAnmeldung
SPEM18.08.17 bis 29.09.17Fr 10:00 - 11:00 0