AGB | Teilnahmebedingungen

Diese AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) gelten für alle Vertragspartner*innen der Hebammenpraxis Südvorstadt, Inhaberin Franziska Goldammer-Wolf und deren Mitarbeiter*innen. Sie gelten gleichermaßen für die Schwangerenbetreuung und Wochenbettpflege, als auch für Teilnehmer*innen an Kursen. Eine Haftung für durch die Hebamme verursachte Schäden ist ausgeschlossen, soweit diese nicht vorsätzlich herbeigeführt wurden. Kursrelevante gesundheitliche Beschwerden oder Einschränkungen sind der Hebamme unverzüglich mitzuteilen. Eine Teilnahme an einem Kurs geschieht auf eigene Gefahr. Muss die Inhaberin eine Kursstunde aus wichtigem Grund absagen, so wird diese Stunde nachgeholt. Der Ersatztermin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Ein hierüber hinausgehender Anspruch auf Ersatz besteht nicht. Für Kursstunden, die von der/dem Kursteilnehmer*in nicht wahrgenommen werden, besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Nachholen oder Rückerstattung der Kursgebühr. Die Kursräume und das Schwimmbad dürfen aus haftungsrechtlichen Gründen nur in Anwesenheit des/r Kursleiter*in betreten und benutzt werden. Die Anweisungen des/r Kursleiter*in sowie die Hausordnung und Sicherheitsvorschriften sind unbedingt zu beachten. Im Schwimmbad (gesamter Nassbereich) ist das Tragen von sauberen Badeschuhen Pflicht! Mit der Anmeldung und Teilnahme an unseren Kursen gelten unsere Kursbedingungen und die Hausordnung als anerkannt. Kursaushänge sind zu beachten! Während unserer Kurse ist die/der Teilnehmer*in für ihr/sein Eigentum selbst verantwortlich und trägt die volle Verantwortung für sich und ihr/sein Kind. Für Garderobe wird nicht gehaftet.

Anmeldung und Bezahlung der Kurse

Anmeldungen können schriftlich oder online erfolgen. Die Anmeldung ist für den gebuchten Kurs verbindlich. Eine flexible Teilnahme in anderen Kursen ist nicht möglich. Mit der Buchung werden die AGB der Hebammenpraxis Südvorstadt akzeptiert. Die Kursgebühr ist mit Vertragsabschluss in bar zu zahlen oder 3 Wochen vor Kursbeginn auf folgendes Konto zu überweisen:
Franziska  Goldammer-Wolf
Kontonummer: 208 39 39
BLZ: 860 40 000

Commerzbank Leipzig

IBAN: DE69 8604 0000 0208 3939 00
BIC:   COBADEFFXXX

Verwendungszweck:  Kursnummer, Zeitraum, Name der Teilnehmer*in

Stornierung / Kündigung

Nach der Anmeldung kann der Kurs bis zu 3 Wochen vor Beginn schriftlich oder per Email ohne anfallende Kosten storniert werden. Danach wird die volle Kursgebühr fällig. Sollte es möglich sein, Ersatz zu finden, z.B. durch eine Warteliste, erhebt die Hebammenpraxis Südvorstadt keine Gebühren. Es ist nicht möglich eine/n Teilnehmer*in während eines laufenden Kurses durch eine/n andere/n zu ersetzen. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich.

Haftung

Die Hebamme haftet für Leistungen der Hebammenhilfe im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Für die Tätigkeit jeder Hebamme im Rahmen dieses Vertrages besteht eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer angemessenen Deckungssumme. Sofern ein Arzt hinzugezogen wird entsteht zu diesem ein selbständiges Vertragsverhältnis. Die Hebamme haftet nicht für die ärztlichen und ärztlich veranlassten Leistungen.

Datenschutz und Schweigepflicht
Im Rahmen dieser Dienstleistung werden personenbezogene Daten der Patientin wie auch der (geborenen/ungeborenen) Kinder von der Hebamme als verantwortliche Stelle erhoben, verarbeitet und genutzt. Neben Angaben zu Person und sozialem Status (Name. Adresse. Kostenträger, usw.) gehören hierzu insbesondere die für die Behandlung notwendigen medizinischen Befunde. Ein Umgang mit diesen Daten erfolgt lediglich, soweit dies für die Erbringung, Abrechnung oder Sicherung der Qualität der Hilfeleistung der Hebamme erforderlich ist. Die Daten werden nur an Dritte übermittelt, wenn die Patientin einwilligt oder eine gesetzliche Grundlage hierfür besteht, was in folgenden Konstellationen regelmäßig der Fall ist:

  • Die Hebamme unterliegt auch gegenüber anderen an der Behandlung beteiligten Personen (z.B. Ärzten) der Schweigepflicht. Die medizinisch erforderlichen Daten wird die Hebamme jedoch mit diesen Personen austauschen, sofern die Patientin hiermit einverstanden ist oder eine Notsituation dies rechtfertigt, insbesondere wenn die Patientin nicht ansprechbar und weitere Hilfe dringlich ist.
  • Die Abrechnung mit öffentlich-rechtlichen Kostenträgern, insbesondere den Krankenkassen erfolgt direkt diesen gegenüber, sei es durch die Hebamme unmittelbar oder entsprechend § 301a Abs. 2 SGB V über eine externe Abrechnungsstelle.
  • Bei Privatpatientinnen oder im Rahmen von Wahlleistungen erfolgt die Abrechnung direkt gegenüber der Patientin, sei es durch die Hebamme unmittelbar oder mit separat zu erklärender Einwilligung der Patientin über eine externe Abrechnungsstelle.

Gerichtsstand, Erfüllungsort, Rechtswahl

Gerichtsstand für beide ist Leipzig, es sei denn, es wird ausdrücklich ein anderer Erfüllungsort vertraglich festgelegt. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden oder dieser Text eine Regelungslücke enthalten, so werden die Vertragsparteien die unwirksame oder unvollständige Bestimmung durch angemessene Regelungen ersetzen oder ergänzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung am weitest gehenden entsprechen. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt unberührt.

Geburtsvorbereitungskurs für Paare

Kursinhalte verteilt auf 5 Termine
Zur Vorbereitung auf die Geburt widmen wir uns in diesem Kurs der Körperwahrnehmung, Atem- und Entspannungsübungen und dem Ausprobieren von Gebärpositionen. Außerdem geben wir Informationen und Tipps rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Neugeborenenpflege.

Teilnahmebedingungen
Die Kursgebühren werden bei gesetzlich versicherten Frauen von uns direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, privat Versicherte erhalten eine Rechnung lt. Behandlungsvertrag für Selbstzahlerinnen. Versäumte Stunden können nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und müssen von der Teilnehmerin selbst entrichtet werden (die Höhe des Betrages ist aus der aktuellen Hebammenvergütungsvereinbarung zu entnehmen oder bei Privatversicherten aus dem Behandlungsvertrag für Selbstzahlerinnen). Der Partnerbeitrag in Höhe von 75,- Euro für den gesamten Kurs wird von der Krankenkasse nicht übernommen und muss somit selbst getragen werden. Bei einigen Krankenkassen können Sie sich, gegen Vorlage der Quittung, den Beitrag für werdende Väter erstatten lassen. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen. (Achtung der Väterkurs findet nur statt, wenn mindestens 5 Väter anwesend sind, ansonsten wird ein Ersatztermin benannt)

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

Geburtsvorbereitungskurs für Paare am Wochenende

Kursinhalte verteilt auf 2 Tage
Zur Vorbereitung auf die Geburt widmen wir uns in diesem Kurs der Körperwahrnehmung, Atem- und Entspannungsübungen und dem Ausprobieren von Gebärpositionen. Außerdem geben wir Informationen und Tipps rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Neugeborenenpflege.

Teilnahmebedingungen
Die Kursgebühren werden bei gesetzlich versicherten Frauen von uns direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, privat Versicherte erhalten eine Rechnung lt. Behandlungsvertrag für Selbstzahlerinnen. Versäumte Stunden können nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und müssen von der Teilnehmerin selbst entrichtet werden (die Höhe des Betrages ist aus der aktuellen Hebammenvergütungsvereinbarung zu entnehmen oder bei Privatversicherten aus dem Behandlungsvertrag für Selbstzahlerinnen). Der Partnerbeitrag in Höhe von 75,- Euro für den gesamten Kurs wird von der Krankenkasse nicht übernommen und muss somit selbst getragen werden. Bei einigen Krankenkassen können Sie sich, gegen Vorlage der Quittung, den Beitrag für werdende Väter erstatten lassen. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

Geburtsvorbereitungskurs für Zweitgebärende

Kursinhalte verteilt auf 4 Termine
In diesem Kurs, der sich speziell an zweit- und mehrgebärende Frauen richtet, werden wir gemeinsam Erfahrungen austauschen und Unterstützung bieten, sich auf die neue Familiensituation einzustimmen. So möchten wir Tipps und Anregungen für ein erfolgreiches Zeitmanagement nach der Geburt und in den ersten Lebensmonaten des Kindes geben und über ihre persönlichen Wünsche an die sich vergrößernde Familie sprechen. Außerdem geben wir Informationen und Tipps rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Neugeborenenpflege.

Teilnahmebedingungen
Die Kursgebühren werden bei gesetzlich versicherten Frauen von uns direkt mit der Krankenkasse abgerechnet, privat Versicherte erhalten eine Rechnung lt. Behandlungsvertrag für Selbstzahlerinnen. Versäumte Stunden können leider nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und müssen von der Teilnehmerin selbst entrichtet werden (die Höhe des Betrages ist aus der aktuellen Hebammenvergütungsvereinbarung zu entnehmen oder bei Privatversicherten aus dem Behandlungsvertrag für Selbstzahlerinnen). Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich.

Mindestteilnehmerzahl 7 Personen

Väterabend nach Bedarf
Im Anschluss an den Geburtvorbereitungskurs kann auf Wunsch ein Väterabend stattfinden. Gemeinsam mit Oliver Wolf werden sich die Männer über Erwartungen und Fragen zu ihrer neuen Vaterrolle austauschen, Geburtserlebnisse besprechen und so manchen hilfreichen Tipp erhalten. Der Väterbeitrag in Höhe von 20 Euro  für den Abend, wird von der Krankenkasse nicht übernommen und muss somit selber getragen werden. Der Betrag ist in bar am Abend mitzubringen.

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Aquagymnastik für Schwangere

Kursinhalte verteilt auf 7 Termine à 45 Minuten
Wasser ist das ideale Element, um sich in der Schwangerschaft zu entspannen, aber auch, um die Muskulatur zu kräftigen und zu dehnen. Dafür bietet das Medium Wasser, untermalt mit Musik, optimale Bedingungen. Eventuell aufgetretene Schwangerschaftsbeschwerden, wie Ischiasschmerzen und Wassereinlagerungen, werden deutlich besser. Durch den Auftrieb des Wassers und die dadurch verbundene Schwerelosigkeit werden die Übungen als sehr angenehm empfunden. Zum Ausklang bietet Ihnen eine Entspannung im Wasser Erholung für Körper und Seele. Die Wassertemperatur beträgt 33°C.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 85,- Euro kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Die Kursgebühr kann aber bei der Krankenkasse eingereicht werden und wird teilweise von einigen Kassen übernommen. Durch die Teilnehmerin versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

Schwangerschaftsgymnastik

Kursinhalte verteilt auf 7 Termine à 60 Minuten
Bewegung tut gut – gerade auch während der Schwangerschaft! An sieben Terminen wollen wir mit gezielten Bewegungs- und Entspannungsübungen das psychische und physische Wohlbefinden verbessern. Eventuell auftretenden Beschwerden während der Schwangerschaft wie z.B. Rückenschmerzen, Kreislaufprobleme, Verspannungen usw. kann so präventiv begegnet werden.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 77,- Euro kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Die Kursgebühr kann aber bei der Krankenkasse eingereicht werden und wird teilweise von einigen Kassen übernommen. Durch die Teilnehmerin versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

Yoga für Schwangere

Kursinhalte verteilt auf 7 Termine à 75 Minuten
Yoga in der Schwangerschaft hilft, diese gestärkt und entspannt zu genießen um gut vorbereitet in die Geburt zu gehen. Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Müdigkeit oder Rückenschmerzen werden gelindert und anderen Beschwerden wird vorgebeugt. Die Yogaübungen helfen beweglich und fit zu bleiben. An die Schwangerschaft angepasste Körperübungen, bewusstes Atmen und Atemübungen sowie Entspannung verschaffen Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit für Mutter und Kind und bringen beide miteinander bewusst in Kontakt.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 85,- Euro kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Die Kursgebühr kann aber bei der Krankenkasse eingereicht werden und wird teilweise von einigen Kassen übernommen. Durch die Teilnehmerin versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

Väterkurs

Hier bieten wir einen eigenen Raum für werdende Väter an. Welche (Vor-)Freude, Neugier und Erwartungen – aber auch welche Unsicherheiten und Fragen begleiten meine ganz persönliche Vorbereitung auf die Vaterrolle? Dieser Kurs gibt Anregungen und praktische Hinweise zum Aufbau einer emotionalen Vater-Kind-Beziehung. Weiterhin werden wir uns mit Themen, wie die Entwicklung vom Mann zum Vater, die sich verändernde Partnerschaft, Entwicklung und Erziehung sowie Spielen und Fördern von Kindern beschäftigen.

Dieser Kurs findet im Rahmen der Geburtsvorbereitungskurse für Paare statt. Die Gruppe wird an einem Abend/Sonntagvormittag in Männer und Frauen aufgeteilt. Die Hebamme übernimmt den Teil mit den Frauen und Oliver Wolf den Teil mit den Männern. Die Kosten dafür sind in der Partnergebühr des Geburtsvorbereitungskurses enthalten.

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen (Geburtsvorbereitungskurse)
Weiterhin findet viermal im Jahr ein Nachtreffen für Väter statt. Die Kosten betragen 20 Euro / Abend und sind vor Ort in bar zu zahlen.

Babymassage

Kursinhalte verteilt auf 7 Stunden an 6 Terminen
Babymassage wirkt beruhigend, entspannend und unterstützt eine gesunde Entwicklung eines Babys. Es werden alle Griffe zur Massage von Beinen, Bauch, Rücken, Armen, Kopf und Gesicht des Babys erlernt, aber auch Streichungen, die bei Koliken und Blähungen Erleichterung schaffen. Neben den einzelnen Griffen erlernen Sie außerdem eine Ganzkörpermassage. Es ist Platz für das Stillen, Fragen und Austausch untereinander. Der Kurs ist für Mütter oder Väter mit Babys ab acht Wochen bis zum 6. Lebensmonat konzipiert.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 77,- Euro kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Durch die Teilnehmerin versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

Babyschwimmen

Kursinhalte verteilt auf 7 Termine à 30 min.
Beim Wasserspass für Säuglinge von 4 bis 12 Monaten stehen die Freude und die Förderung der Bewegung im warmen Wasser (33 Grad) im Vordergrund. An 7 Terminen erlernen wir Haltetechniken und vielfältige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten im Wasser gemeinsam mit Ihrem Baby. Das gemeinsame Erleben fördert die Entwicklung Ihres Kindes und die innige Beziehung zwischen Ihnen.                                                                                                                                                                                                                                                                     Der erste Termin (Beginn 13.00 Uhr) ist ein Infotermin und findet in der Hebammenpraxis Südvorstadt statt. Alle weiteren Termine finden im Wasserzentrum, Bornaische Straße 55, 04277 Leipzig statt.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 77,- Euro kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Durch die Teilnehmerin versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

Mütterfitness

Kursinhalte verteilt auf 7 Termine à 60 Minuten
Im Anschluss an die Rückbildungsgymnastik gibt es für alle, die weiterhin etwas für die eigene Fitness tun möchten, Mütterfitness. Der Kurs baut auf den Inhalten der Rückbildungsgymnastik auf und ergänzt diese mit neuen, fortgeschrittenen Übungen zur Rückbildung. Inhalte sind u.a. Übungen zur Stärkung des Beckenbodens, des Rückens und der Bauchmuskulatur.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 77,- Euro kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Die Kursgebühr kann aber bei der Krankenkasse eingereicht werden und wird teilweise von einigen Kassen übernommen. Durch die Teilnehmerin versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Die Teilnahmegebühr ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

Mama-Pilates

Kursinhalte verteilt auf 8 Termine à 60 Minuten
Mama Pilates ist ein Kursangebot nach der Rückbildung. Ziel ist die Steigerung von Kraft, Dehnung, Koordination, Ausdauer und Körperkontrolle. Besonderer Schwerpunkt liegt auf der Stärkung des Beckenbodens, um einer Harninkontinenz und Senkung der Gebärmutter frühzeitig vorzubeugen. Neben dem Training von Bauch, Beckenboden und Rücken, wird auch die Körperwahrnehmung der Teilnehmerinnen geschult. Sanfte, fließende Bewegungen, die den Körper kräftigen, dehnen und die Koordination fördern, werden in Einheit mit der Atmung erlernt.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 77,- Euro kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Die Kursgebühr kann aber bei der Krankenkasse eingereicht werden und wird teilweise von einigen Kassen übernommen. Durch die Teilnehmerin versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Die Teilnahmegebühr ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Krabbelgruppe 6-9 Monate

Kursinhalte verteilt auf 6 Termine à 75 Minuten
An 6 aufeinander folgenden Terminen werden Anregungen gegeben, wie Eltern ihre Kinder fördern und sie in ihren individuellen Entwicklungsphasen begleiten können. Auf einzelne Entwicklungsstufen der Kinder wird eingegangen und diese in der Förderung berücksichtigt. Der Kurs soll ein Miteinander zwischen Eltern und Kind sein. Wir wollen in den Kursen mit den Kindern singen, spielen, ihre Bewegung, ihre motorischen Fähigkeiten und die Eltern-Kind-Beziehung fördern. An dem Kurs nehmen das Kind und entweder die Mutter oder der Vater teil.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 77,- Euro kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Durch die Teilnehmerin versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

Beikosteinführung

Kursinhalte verteilt auf eine Stunde.
Nach den ersten Monaten stellt sich irgendwann die Frage, ab wann und was mein Baby essen soll. Statt Milch steht Brei auf dem Programm. Aber womit fängt man am besten an? In diesem Kurs geht es darum, einen Fahrplan für die Beikosteinführung in die Hand zu bekommen. Dabei werden uns folgende Fragen besonders beschäftigen:

  • Womit sollte begonnen werden?
  • Selber kochen oder kaufen?
  • Was braucht mein Kind?
  • Was ist denn “Fingerfood” (Baby-led weaning)?
  • Wie lange wird es dauern bis mein Kind am Tisch mitessen wird?

Diese und andere Fragen können bei einer Beikostberatung geklärt werden.

Dieser Kurs findet immer am letzten Freitag im Monat statt und die Leistungen werden von der Krankenkasse übernommen.

Rückbildungsgymnastik 8 Einheiten

Kursinhalte verteilt auf 8 Termine à 75 Minuten
Hier ist Zeit und Raum für Bewegung und Entspannung. Wir erlernen gemeinsam Übungen zur Kräftigung des Beckenbodens und der Bauch- und Rückenmuskulatur. Außerdem sollen Bauch, Beine und Po wieder in Form gebracht und Rückenschmerzen und Nackenverspannungen gelindert werden. Atem-, Entspannungs- und Lockerungsübungen helfen Ihr körperliches und seelisches Gleichgewicht wiederzufinden.

Teilnahmebedingungen
Die Kursgebühren werden bei gesetzlich versicherten Frauen von uns direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Die Krankenkassen übernehmen 600 min. Rückbildungsgymnastik bei regelmäßiger Teilnahme und Unterschrift. Die verbindliche Anmeldung zum Kurs erfolgt nach Bezahlung einer Kaution in Höhe 50.00 €. Diese ist mit Vertragsunterzeichnung, jedoch spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn, bar in der Praxis bzw. der betreuenden Hebamme zu hinterlegen. Nach regelmäßiger Teilnahme wird die Kaution zum Kursende vollständig zurückgezahlt. Pro fehlende Kurseinheit werden 9,50 € einbehalten. Bei Selbstzahlerinnen (nicht gesetzlich versichert) entfällt die Kautionsregelung und es erfolgt die Rechnungslegung lt. Behandlungsvertrag für Selbstzahlerinnen.

Bitte bringen Sie ein Dusch- oder Badehandtuch als Mattenauflage und sportliche Bekleidung mit.

Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

Rückbildungsgymnastik 10 Einheiten

Kursinhalte verteilt auf 10 Termine à 60 Minuten
Hier ist Zeit und Raum für Bewegung und Entspannung. Wir erlernen gemeinsam Übungen zur Kräftigung des Beckenbodens und der Bauch- und Rückenmuskulatur. Außerdem sollen Bauch, Beine und Po wieder in Form gebracht und Rückenschmerzen und Nackenverspannungen gelindert werden. Atem-, Entspannungs- und Lockerungsübungen helfen Ihr körperliches und seelisches Gleichgewicht wiederzufinden.

Teilnahmebedingungen
Die Kursgebühren werden bei gesetzlich versicherten Frauen von uns direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Die Krankenkassen übernehmen 600 min. Rückbildungsgymnastik bei regelmäßiger Teilnahme und Unterschrift. Die verbindliche Anmeldung zum Kurs erfolgt nach Bezahlung einer Kaution in Höhe 50.00 €. Diese ist mit Vertragsunterzeichnung, jedoch spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn, bar in der Praxis bzw. der betreuenden Hebamme zu hinterlegen. Nach regelmäßiger Teilnahme wird die Kaution zum Kursende vollständig zurückgezahlt. Pro fehlende Kurseinheit werden 7,50 € einbehalten. Bei Selbstzahlerinnen (nicht gesetzlich versichert) entfällt die Kautionsregelung und es erfolgt die Rechnungslegung lt. Behandlungsvertrag für Selbstzahlerinnen.

Bitte bringen Sie ein Dusch- oder Badehandtuch als Mattenauflage und sportliche Bekleidung mit.

Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

Großelternkurs

1 Kurstermin à 120 Minuten
Ein spannender neuer Lebensabschnitt beginnt mit der Geburt eines Kindes in der Familie – auch und besonders für die Großeltern. Ob Betreuer, Spielkamerad, Vorbild oder Ratgeber – Großeltern spielen eine entscheidende Rolle in der Entwicklung ihrer Enkel und Enkelinnen. Damit Eltern und Schwiegereltern ihr eigenes Wissen auffrischen können, geht es im Kurs um aktuelle Standpunkte in der Neugeborenenpflege, zum Stillen und in der Erziehung. Der Blick richtet sich zudem auf die sich geänderte Rolle und Bedeutung der Großeltern für die Familie.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 25,- Euro / Teilnehmer*in bzw. 40,- Euro / Paar kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Die Teilnahmegebühr ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Vom Liebespaar zum Elternpaar

Kursinhalte verteilt auf 2 Termine à 120 Minuten
Ergänzend zum Geburtsvorbereitungskurs, der zur Vorbereitung auf die Geburt und die erste Zeit mit Ihrem Baby dient, steht hier das (Liebes)Paar im Mittelpunkt. Wir bieten mit unserem Kurs die Möglichkeit, sich bewusst mit den anstehenden Veränderungen auf Ihre Partnerschaft durch die Geburt ihres Kindes auseinanderzusetzen. Wir wollen dazu ermutigen, diesem Umbruch in der Paarbeziehung offen zu begegnen, gegenseitige Erwartungen zu formulieren und eigene Rezepte für eine gelingende Partnerschaft mit Kind(ern) zu „backen“.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 77,- Euro/ Paar kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Die Teilnahmegebühr ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

Erste Hilfe am Säugling und Kleinkind

1 Kurstermin à 2,5 Stunden
Der Dieser Kurs umfasst die Unfallverhütung und zeigt Gefahrenquellen im eigenen Haushalt auf. Wir erklären praktisch, wie Wohnung und Haushalt sicherer gemachen werden können und welche Sofortmaßnahmen bei Notfällen wie Verbrennungen, Schockzuständen, Vergiftungen, Blutungen etc. ergriffen werden sollten.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 25,- Euro kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Die Teilnahmegebühr ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Mindestteilnehmerzahl 7 Personen

Tragekurs

1 Kurstermin à 60 Minuten
Das Tragen eines Kindes schafft Vertrauen und Bindung. Es unterstützt das Grundbedürfnis des Kindes nach Nähe und Geborgenheit.
In dem einstündigen Kurs werden Ihnen Grundkenntnisse zum Tragen und die Vorteile des Tragens vermittelt. Wir geben einen Überblick über die verschiedenen Tragehilfen und unterstützen mit aktuellen Informationen bei der individuellen Kaufentscheidung.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 11,- Euro / Teilnehmer*in bzw. 20,- Euro / Paar kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Die Teilnahmegebühr ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Eltern-Kind-Bindungskurs

Kursinhalte verteilt auf 5 Termine à 120 Minuten
Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft sind eine neue und spannende Phase im Leben. Gleichzeitig entstehen in dieser Zeit viele Fragen und Befürchtungen. Wir widmen uns gemeinsam bevorstehenden Veränderungen in der Paarbeziehung, der Vorbereitung auf das Leben zu dritt sowie Ihren Wünschen und Erwartungen. Außerdem wird in der Gruppe feinfühliges elterliches Verhalten geübt. Der Aufbau einer sicheren Bindung zu Ihrem Kind ist immer zentraler Bestandteil. Der Kurs umfasst fünf Termine, zwei als Paar und nach der Geburt drei als kleine Familie.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 160,- Euro/Paar kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.

Pilates für Schwangere

Kursinhalte verteilt auf 7 Termine à 60 Minuten

Neben der Kräftigung der Muskulatur und der Verbesserung der Beweglichkeit, ist eine gesunde, aufrechte Körperhaltung das erklärte Ziel des Pilates-Trainings. In der Schwangerschaft vermindert sich bei vielen Frauen, selbst wenn sie zuvor eine gute Haltung hatten, ihre natürliche Spannkraft. Die veränderte Körperhaltung wird durch Pilates nachhaltig korrigiert und in Balance gebracht, der Beckenboden auf sanfte Art gekräftigt – optimale Voraussetzungen für die Geburt und die Zeit danach. Gerade bei Schwangeren stärkt das sogenannte „Powerhouse“ die sehr empfindliche Becken-Lenden-Region. Bei regelmäßigem Training wirken sich die Übungseffekte auch positiv auf den Alltag aus und steigern das körperliche und seelische Wohlbefinden. Integrierte Atemübungen verleihen Kraft, Ausdauer, Ruhe und Ausgeglichenheit.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr von 85,- Euro kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und muss daher selbst getragen werden. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Eine vorzeitige Kündigung vor Kursende ist, gleich aus welchem Grund, nicht möglich. Der Teilnehmerbeitrag ist spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn an die Hebammenpraxis Südvorstadt zu überweisen.